Jubiläumssession 2021/22 für die Narrenzunft Neye

Es ist so weit. Die Planungen für die Session 2021/22 sind in wieder aufgenommen und wie bereits von befreundeten Vereinen in der Presse publiziert, dürfen auch wir mit einer Session im „fast“ normalen Rahmen rechnen. Die Variable „Corona“ bleibt. Die Freude auf großartige Veranstaltungen mit Kind und Kegel überwiegen jedoch. Soll heißen, dass wir am 13.11.2021 (Einlass: 18:00 Uhr Beginn: 19:11 Uhr) unser designiertes Prinzenpaar in der alten Drahtzieherei proklamieren werden. (Der Eintritt ist frei) Prinz Bonsai I. und seine Prinzessin Bianca müssen zwar noch die Vereinsinterne Wahl überstehen, aber da sind die Mitglieder und auch die beiden selbst recht positiv gestimmt. Quasi eine reine Formalie. Für die beiden geht es dann in eine besondere Session, denn unsere Narrenzunft feiert ihr 66-jähriges. Ab Januar halten wir einige Aktionen und Besonderheiten für euch im Petto. Seid gespannt.

Überaus erfreut sind wir auch darüber, dass der alternative Adventsmarkt in Wipperfürth am Hausmannsplatz mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit stattfinden wird. Dort gab es bereits erste Meetings mit dem Komitee, sodass auch wir von der Narrenzunft aus guter alter Tradition daran teilnehmen dürfen. Dieser findet am 26.11.-27.11.2021 statt. Natürlich werden auch hier neue bzw. andere Regeln herrschen. Diese werden dann der Pandemiesituation angepasst kurzfristig vom Veranstalter kommuniziert.

Am 09.01.2022 geht es dann so richtig los in der Session. Unsere traditionelle Narrenarena wird zurückkehren. Dort werden sich wieder viele befreundete und bekannte Vereine aus dem Umkreis die Klinke in die Hand geben und sich an karnevalistischen Wettkämpfen erfreuen. Diese Veranstaltung können wir jedem ans Herz legen. Der Anblick eines in Strumpfhosen bekleideten Prinzen im Kampf um einen Luftballon ist einmalig und lässt die karnevalistischen Herzen höherschlagen. Da ist für jeden Frühshopper was dabei und die Session kann bei netten Gesprächen, toller Musik und dem bereits genannten Wettbewerb um den Pokal eingeläutet werden. Auch hier ist der Eintritt frei. (Einlass: 10 Uhr Beginn: 11:11 Uhr)

Weiter geht es dann mit unserer „Lachenden Mühlenberghalle“. Am 05.02.2022 wird die bereits ausverkaufte Mühlenberghalle zu einem Tollhaus. Alle Karten, die für die Sitzung im vergangenen Jahr vorgesehen waren, behalten Ihre Gültigkeit. Einzig und allein der 3G(plus) Nachweis muss erbracht werden. Hierzu werden Maßnahmen im Eingangsbereich getroffen. Das soll der Freude aber keinen Abbruch tun, da wir mit bekannten Künstlern wie den Räubern und den Booren auch kölner Kräfte am Start haben. Wir präsentieren aber auch unser Tanzcorps der Blau-Weiß Neye, die Sternrocker, Big Maggas und viele mehr. Es wird ein bunter Abend mit Stimmungsgarantie. Im Anschluss findet für alle Besucher noch die „Jecke Anschlussparty statt“. Hierfür wird es ab dem 01.01.2022 einen kleinen Vorverkauf geben. Die Anlaufstellen werden noch bei uns in den sozialen Netzwerken bekannt gegeben (Facebook, Instagram, Narrenzunft-Neye.de).

Auch der alljährliche Straßenkarneval soll in gewohnter Form stattfinden. Am 24.02.2022 wird die Narrenzunft von Prinz Bonsai I. uns seiner Lieblichkeit Prinzessin Bianca angeführt das Rathaus stürmen und somit traditionell den Straßenkarneval eröffnen. Hier wird unsere Frau Bügermeisterin Frau Anne Loth sich das erste Mal mit unserem Präsidenten Rene Löhr ein Wortgefecht liefern. Wir rechnen zwar mit heftiger Gegenwehr aber die jecke Regentschaft wird auch in der kommenden Session vom bunten Volk dominiert. Auch für diese Veranstaltungen werden Hygienekonzepte erstellt und frühzeitig kommuniziert. Das 3G(plus) Verfahren verhilft uns auch hier mit hoher Wahrscheinlichkeit zu einem fast normalen Karneval. Wir von der Narrenzunft unterstützen das. Wir wollen uns schützen und auch alle die, die an unseren Veranstaltungen teilnehmen wollen.

Also liebe Freunde. Wie ihr merkt. Wir sind hochmotiviert. Wir haben Bock und wir freuen uns auf viele GEMEINSAME Momente mit euch. Lasst uns Wipperfürth wieder zu der Hochburg machen, wie sie es auch vor der Pandemie war. Make den Karneval great again.
(Lukas Köllner 12.10.2021)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.